Jesus hilft: Wasser wird Wein

Languages

Jesus hilft: Wasser wird Wein

Johannes 2, 1-12

IS
Video

In einem Dorf wird eine Hochzeit gefeiert.

IN EINEM DORF IST EINE HOCHZEIT.

Jesus, seine Mutter Maria
und seine Jünger (Freunde) sind dort.

JESUS IST DA.
SEINE MUTTER MARIA IST DA.
SEINE FREUNDE SIND DA.

Während des Festes geht der Wein aus.
Alles ist leer.

ES GIBT KEINEN WEIN MEHR.

Die Mutter von Jesus, Maria, läuft zu ihm:
„Der Wein ist aus! Mach etwas!“ Jesus antwortet:
„Langsam, langsam! Schreib mir nicht vor was ich tun soll!“

MARIA SAGT ZU JESUS:
„ES IST KEIN WEIN MEHR DA! TU ETWAS!“
JESUS ANTWORTET: „SAG MIR NICHT WAS ICH TUN SOLL!“

Maria sagt heimlich zu den Dienern:
„Was Jesus sagt, das tut auch!“

MARIA SAGT HEIMLICH ZU DEN DIENERN:
„TUT WAS JESUS SAGT!“

Jesus fordert die Diener auf:
„Füllt diese Krüge mit Wasser!“

JESUS SAGT ZU DEN DIENERN:
„FÜLLT DIESE KRÜGE MIT WASSER!“

Es gibt sechs große steinerne
Wasserkrüge. Die Diener füllen sie bis zum Rand.

DA SIND SECHS KRÜGE.
DIE DIENER FÜLLEN SIE MIT WASSER.

Jesus befiehlt:
„Bringt dem Leiter des Festmahles eine Kostprobe davon!“

JESUS SAGT:
„LASST DEN CHEF DER FEIER KOSTEN!“

Der Mann probiert.
Der Wein schmeckt wunderbar.

DER MANN KOSTET UND IST BEGEISTERT.
DER WEIN IST SUPER.

Er wirft dem Bräutigam vor:
„Warum hast du den besten Wein bis jetzt zurückgehalten?
Jetzt sind doch schon alle betrunken!“

DER MANN SAGT ZUM BRÄUTIGAM:
„WARUM HAST DU MIT DEM BESTEN WEIN GEWARTET?
JETZT SIND ALLE SCHON BETRUNKEN!“

Fröhlich feiern alle weiter und freuen sich über den
köstlichen Wein.

DIE HOCHZEITSFEIER GEHT FRÖHLICH WEITER.

Mit diesem Wunder in Kana zeigt Jesus zum ersten Mal
seine göttliche Herrlichkeit.

DIES IST DAS ERSTE WUNDER VON JESUS.
ER ZEIGT ZUM ERSTEN MAL, DASS ER GOTT IST.

verse: 
Johannes 2, 1-12