Languages

Der reiche Jüngling

Markus 10, 17-31

IS
Video

Im Gebiet von Judäa lebt ein reicher junger Mann.
Er hat viel Geld und ist schön angezogen.
Er ist sehr folgsam und brav.

IN JUDÄA IST JUNGER MANN.
ER IST SEHR REICH.

Der junge Mann trifft Jesus.
Er kniet sich vor Jesus nieder.

ER KOMMT ZU JESUS. ER FÄLLT AUF DIE KNIE.

Er fragt Jesus:
„Guter Lehrer, was soll ich tun, um ewig zu leben?“

ER FRAGT JESUS:
„GUTER LEHRER, ICH WILL EWIG LEBEN.
WAS SOLL ICH TUN?"

Jesus antwortet ihm:
„Nur Gott ist gut!“

JESUS ANTWORTET:
„NUR GOTT IST GUT!“

„Du weißt die Gebote:
Nicht morden, nicht stehlen, nicht ehebrechen,
Vater und Mutter respektieren.“

„DU KENNST DIE GEBOTE:
NICHT MORDEN, NICHT STEHLEN, NICHT ANDERE FRAU WOLLEN,
VATER UND MUTTER RESPEKTIEREN!“

Der junge Mann sagt:
„Ich bin brav. Ich habe das alles eingehalten.“

DER JUNGE MANN ANTWORTET:
„ICH BIN BRAV! DAS HABE ICH IMMER GEMACHT!“

Jesus blickt ihn voller Liebe an.

JESUS BLICKT IHN AN. ER LIEBT IHN.

Jesus sagt ihm: „Etwas fehlt dir!
Geh, verkaufe was du hast und gib es den Armen!“

JESUS SAGT:
„EINES FEHLT: GEH UND VERKAUFE DEINE SACHEN.
GIB DAS GELD DEN ARMEN!"

„Gib das Geld den Armen und folge mir nach!“

„GIB ALLES HER UND KOMM!
FOLGE MIR NACH!“

Der junge Mann wird traurig und geht weg.

DER JUNGE MANN WIRD TRAURIG.
ER WILL NICHTS HERGEBEN.
ER GEHT WEG.

Jesus sagt: „Es ist schade. Menschen, die auf ihr Geld vertrauen,
können schwer errettet werden.“

JESUS SAGT ZU SEINEN FREUNDEN:
„SCHADE, EIN REICHER MANN.
ER KANN SCHWER IN DEN HIMMEL KOMMEN. "

Die Jünger (Freunde) staunen und fragen:
„Jesus, wer kann errettet werden? Und wie?“

SEINE FREUNDE SIND ERSTAUNT. SIE FRAGEN:
„WER KANN DANN ERRETTET WERDEN? UND WIE?“

Jesus antwortet:
„Was bei Menschen nicht möglich ist,
ist bei Gott möglich.“

JESUS ANTWORTET:
„NUR GOTT KANN DAS MACHEN.“

verse: 
Markus 10, 17-31