Languages

Jesus schenkt Ruhe

Matthäus 11, 28-29

IS
Video

Viele Menschen haben schwere Lasten zu tragen. Sie machen sich Sorgen und mühen sich ab.
Jesus sagt: „Kommt her zu mir!“ Die Menschen kommen zu Jesus.

VIELE MENSCHEN HABEN OFT SCHWERE LASTEN. SIE MACHEN SICH SORGEN UND MÜHEN SICH AB.
JESUS SAGT: „KOMMT ZU MIR!“
DIE MENSCHEN KOMMEN ZU JESUS.

Jesus sagt:
„Ich schenke euch Ruhe. Ich mache euch frisch!“

JESUS SAGT:
„ICH SCHENKE RUHE. ICH MACHE EUCH FRISCH!“

Jesus lehrt und die Menschen hören zu.
Jesus sagt: „Ich bin freundlich. Ich bin gütig. Ich bin sanftmütig. Ich bin bescheiden!“
Die Menschen hören ihm aufmerksam zu.

JESUS ERZÄHLT. DIE MENSCHEN HÖREN ZU.
JESUS SAGT: „ICH BIN FREUNDLICH. ICH BIN GUT. ICH BIN SANFT. ICH BIN BESCHEIDEN!“
DIE MENSCHEN HÖREN ZU.

Zwei Ochsen werden zusammengespannt. Sie sind jetzt unter einem Joch.

ZWEI OCHSEN WERDEN ZUSAMMENGESPANNT. SIE SIND UNTER EINEM JOCH.

Jesus sagt: „Auch wir sind zusammen unter einem Joch. Aber mein Joch ist leicht!“

JESUS SAGT: „WIR SIND AUCH UNTER EINEM JOCH. WIR SIND ZUSAMMEN. ABER MEIN JOCH IST LEICHT!“

verse: 
Matthäus 11, 28-29